Arbeitskreis Zahngesundheit Westfalen-Lippe

in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe

Ernährungsprophylaxe in Grundschulen

  
Die Ernährungsprophylaxe in Grundschulen umfasst zwei Unterrichtsstunden. Es werden grundlegende Inhalte gesunder Ernährung erarbeitet, eigene Ernährungsgewohnheiten herausgearbeitet und reflektiert.



 Ernaehrung1SJ 320x200_7  phoca thumb l cimg5038 640x480  Ernaehrung34SJ 320x200 9  
 
Innerhalb der Unterrichtskonzepte der Aktion Mundhygiene nimmt das Thema "Zucker - zahngesunde bzw. zahnungesunde Lebensmittel" insbesondere in Klasse 1 einen Schwerpunkt ein. Die ergänzenden Angebote durch die Ernährungsberaterinnen greifen das Basisthema "zahngesunde Ernährung" selbstverständlich auf. Darüber hinaus spielen Themen wie "Frühstück", "Zusammenstellung der einzelnen Mahlzeiten", "Übergewicht" oder "Allergien und Unverträglichkeiten" eine immer bedeutendere Rolle. Es zeigt sich, dass Ernährungsbildung ein grundlegendes Muss ist, um Kinder in ihrer Lern- und Leistungsfähigkeit zu unterstützen sowie sie innerhalb unserer Gesellschaft in Aktivität und Engagement zu fördern.

 


               phoca thumb l cimg4657 640x480   phoca thumb l gs krombach 027 640x480